Es ist sehr ruhig geworden auf dieser Seite und es wird wohl auch ruhig bleiben. Da Winnie und ich uns doch eher selten sehen, ist da Projekt Couchcoders leider schon nach vier, wenn auch vier sehr lustigen, Episoden leider versandet.

Aber es gibt ja Hoffnung, und vor allem gibt es ja Winnie und Anne weiterhin. Wenn ihr euch also fragt, was wir in der Zwischenzeit so machen, gibt es hier die Antworten:

Winnie findet man auf Twitter und bei ihrem neuen Podcast Wiederholungstäter zusammen mit Uli, in dem es um Serien geht.

Anne findet man ebenfalls auf Twitter und auf diversen Blogs. Podcasts gibt es im Moment keinen, es ist auch keiner konkret geplant, aber wissen kann man’s natürlich nie. Dafür schreibt sie hier auf Deutsch, hier über Essen und hier auf Englisch.

Es gibt also keinen Grund zu Verzagen. Die Zeit mit den Couchcoders, so kurz sie auch war, hat uns beiden sehr viel Spaß gemacht und wer weiß, vielleicht gibt es ja in der Zukunft irgendwann eine (wie auch immer geartete) Fortsetzung.

In diesem Sinne, es war schön mit euch!

Average Rating: 5 out of 5 based on 250 user reviews.

Oh mein Gott, es gibt sie noch!

Tjaja, tatsächlich… Anne und Winnie haben sich am Sonntag zum Brunch getroffen und dabei doch glatt einen Podcast gemacht. Der muss jetzt allerdings noch hübsch zurechtgeschnitten werden, also müsst ihr euch noch ein bisschen gedulden. Aber da kommt was… ganz sicher!

Average Rating: 4.6 out of 5 based on 209 user reviews.

Die Couchcoders haben eine Seite, ein Audio-Setup und können quasi loslegen. Also quasi…
Wenn sie es dann tatsächlich mal schaffen, etwas aufzunehmen, dann wird man es hier hören können.

Juchu!

Average Rating: 4.6 out of 5 based on 204 user reviews.